Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 16.05.2022

Unsere Veranstaltungen:


09.03.2022

Neuzugang Michel Gießelmann fährt im ersten Rennen für den RSV auf Rang zwei

Im Stundenrennen der Elite- und Juniorenfahrer sowie Senioren dominierten die Ex-Profis. Nach gut 15 von 40 Runden lösten sich der Thorsten Koep (Rheda-Wiedenbrück), Michel Gießelmann (RSV Gütersloh) und Julian Rottmann (VfR Büttgen) vom 24-köpfigen Fahrerfeld und fuhren einen Rundengewinn heraus. Im Finale gewann der 23-jährige Julian Rottmann vor Michel Gießelmann und Thomas Koep. Für den 23-jährigen Bielefelder Michael Gießelmann, der vom Continental-Profi-Team SKS Sauerland NRW zu Saisonbeginn zum RSV Gütersloh gewechselt ist und im vergangenen Jahr bei den Profis mit einem siebten Platz bei der Deutschen Bergmeisterschaft sowie guten Ergebnissen bei der Deutschland Tour und Türkei-Rundfahrt glänzte, war es das erste Rennen für seinen neuen Verein. Einen schweren Stand hatte angesichts des hochkarätig besetzten Fahrerfeldes der Harsewinkeler Pascal Nicinski bei seinem ersten Rennen in der Juniorenklasse. Mit Rang eins fuhr der RSVer aber ein tolles Ergebnis ein. Vordere Platzierungen fuhren auch Yannick Winkelmann und Marco Oberteicher in der Eliteklasse heraus.