Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 05.07.2022

Unsere Veranstaltungen:


25.05.2022

Am Himmelfahrtstag startet die 40. Gütersloher RTF

Gütersloh (man). Nach zwei Jahren Anlauf freuen sich die Verantwortlichen des RSV Gütersloh endlich die 40. Gütersloher RTF am Himmelfahrtstag ausrichten zu können. Zu dem kleinen Jubiläum hat sich das vierköpfige Organisations-Team betsehend aus Abteilungsleiter Rolf Vosslöcker, Christian Spratte, Sven Schwotzer und Werner Bröckelmann mit dem Angebot eines über 201 km langen Marathons etwas Besonderes ausgedacht. Im Sauerland biegen die Marathonfahrer von der 156 km-Runde ab und drehen eine 51 km lange Schleife Richtung Brilon über die Arbachtalsperre und kommen bei Bad Wünnenberg wieder auf die ursprüngliche Strecke. Neben der landschaftlich reizvollen Streckenführung bietet der Marathon mit seinen gut 1.800 Höhenmetern auch eine sportliche Herausforderung.

Neben dem Marathon bietet der RSV bei seiner traditionellen RTF noch die bewährten Touren von 45 km, 78 km, 118 km und 156 km an. „Eine Prognose zu den Teilnehmerzahlen fällt mir schwer, die Zeiten wo wir 1.000 Teilnehmer hatten, sind glaube ich vorbei“, erklärt Spratte mit Blick auf die bereits in diesem Jahr stattgefundenen Rad-Touristikfahrten. „Bei Sprintax Bielefeld waren am Samstag nur 160 Teilnehmer“, so Spratte ernüchternd. „Wenn wir 500 Teilnehmer bekommen, sind wir glücklich“, führt der RSVer weiter aus. Neben dem Trend zum E-Bike in der Freizeit beobachtet Spratte einen stärkeren Trend zum Gravelbike. „Vielleicht müssen wir diese Gruppe stärker abholen“, überlegt der erfahrene Touristiker. Zufrieden ist Spratte über die Tatsache, dass das Wetter mitspielen soll. Der Rennsport-Nachwuchs des RSV Gütersloh startet am Donnerstag Morgen gemeinsam mit ihren Trainern bei der eigenen RTF um 8:30 Uhr und nimmt die Touristik als willkommene Trainingseinheit für die Radrennen.

Besonders erfreut ist Spratte über die Tatsache, nach zwei Jahren Pause auch endlich wieder Kaffee- und Kuchen sowie die Bratwurst und das kühle Getränk nach der Tour anbieten zu dürfen, damit die Teilnehmer die RTF in gemütlicher Runde ausklingen lassen können. Anmeldungen sind am Veranstaltungstag bei Start und Ziel an den Berufschulen in der Wiesenstraße möglich. Gestartet werden kann in der Zeit von 8:30 bis 10:00 Uhr.