Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 06.12.2022

Unsere Veranstaltungen:


17.11.2022

NRW-Cross-Cup: Sven Pieper vor Florian Schweter

Gütersloh (man). Eine Woche nach der aus Sicht von Sven Pieper (RSV Gütersloh) für ihn enttäuschend verlaufenen CycloCross-Europameisterschaft im belgischen Namur hat der zweifache Deutsche MTB-Meister beim Bombtrack NRW-Cross-Cup in Kendenich in die Erfolgsspur zurückgefunden. „Auf dem schnellen, aber windanfälligen Kurs konnte ich meine Stärken richtig gut ausspielen“, erklärte der 45-jährige Langenberger zufrieden. Nach gut 40 Minuten siegte der RSVer bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen auf und rund um das Gelände des Hürther Rugby Clubs vor seinem Vereinskollegen Florian Schweter und drehte damit das Ergebnis der Vorwoche um, als Schweter vor Pieper das Rennen der Masterklasse 2 gewann. Mit dem Sieg übernahm der amtierende NRW-Meister zudem die Führung im NRW-Cross-Cup. Dritter wurde Ex-Profi Stefan Ganser (RC Stolberg). „Nach der Europameisterschaft hatte ich in der Woche den Renner kaum angefasst und nur wenig trainiert. Das war kein Fehler. Ich war wieder richtig motiviert und die Form stimmte immer noch“, freute sich Pieper.