Kontakt Impressum Datenschutz    -   Montag, der 15.07.2024

Unsere Veranstaltungen:


11.01.2023

Feine Erfolge für das RSV-Team. Maxim Roor als Dritter erneut auf das Treppchen

Gütersloh (man). Feine Erfolge feierte das kleine Team des RSV Gütersloh beim 14. und damit letzten Lauf zur CycloCross-Bundesliga im niedersächsischen Vechta. In der Juniorenklasse U19 fuhr Maxim Roor als Dritter erneut auf das Treppchen und verbesserte sich trotz zahlreicher Streichergebnisse auf den zwölften Platz der Gesamtwertung. Den Sieg sicherte sich Max Herrmann (Heizomat Radteam Kloster Kitchen) vor Eike Behrens (Harvesthuder RSV). In der Jugendklasse U17 freute sich der Harsewinkeler Nick Kottmeyer über den Zwölften Platz.