Kontakt Impressum Datenschutz    -   Dienstag, der 04.10.2022

Unsere Veranstaltungen:


21.07.2010

Jürgen Lücke gewinnt in Dorsten und feiert den 3. Sieg in diesem Jahr

Der neue Citykurs in der Dorstener Innenstadt war ganz nach dem Geschmack der Rennfahrer des RSV Gütersloh. Im Seniorenrennen sicherte sich Jürgen Lücke nach 37,8 km den Sieg vor dem starken Guido Helmer (RSV Friedenau Steinfurt) und feierte seinen dritten Erfolg in dieser Saison. Auch die A-Fahrer des RSV Gütersloh trotzten den hochsommerlichen Temperaturen. Paul Voigt wurde nach 73,5 km und einem längeren Ausreißversuch als Zehnter notiert. Björn Rüter und Christoph Dargatz rundeten den Erfolg der Rennfahrer des Gütersloher „Volvo Markötter-Teams“ durch den 14. und 15. Platz ab.

Den Aufstieg in die A-Klasse hat nach seinem achten Platz beim „31. Hoekerfest-Abendrennen“ der B/C-Klasse in der Herforder Innenstadt Dominik Mier dicht vor Augen. Nur noch zwei Platzierungen trennen den B-Fahrer des RSV Gütersloh vom Aufstieg.

Ein Ausscheidungsfahren erlebte Stefan Wittwer (RSV Gütersloh) bei den Deutschen Meisterschaften der Master „75. Rund um Landeskrone“ in Görlitz. Nach 121,1 km bei hochsommerlichen Temperaturen war das ehemals 135 Rennfahrer zählende Teilnehmerfeld auf 30 Renner reduziert. Auch Wittwer musste bei einer Tempoverschärfung in der letzten Runde reißen lassen. „Ich konnte die Schmerzen nach einem Krampf im Oberschenkel einfach nicht mehr aushalten“, erklärte Wittwer enttäuscht, denn bis zu seinem Ausscheiden kurbelte der 42-jährige Stukenbrocker im vorderen Drittel des Feldes mit. „Am Samstag habe ich nach dem Abfahren der Runde noch gedacht, dass wird mein Rennen“, war Wittwer angesichts des schweren Streckenprofils und guten Form zuversichtlich an den Start gerollt.