Kontakt Impressum Datenschutz    -   Mittwoch, der 05.10.2022

Unsere Veranstaltungen:


16.05.2012

RTF am Donnerstag, den 17.05.2012

Gütersloh (man). Vor der „33. Gütersloher Radtourenfahrt“ des RSV Gütersloh am Himmelfahrtstag gilt die größte Sorge von Breitensportwart Axel Wecek dem Wetter. Die meisten Tourenfahrer richten ihre Startentscheidung nach dem Wetter und bei Regen dürfte das Starterfeld ganz klein werden. „Ich habe schon ganz viele Tourenfahrer gesprochen, die bei uns fahren wollen, weil sie die Strecken schön finden“, hat Wecek im Vorfeld bereits ein großes Interesse an der Gütersloher RTF festgestellt. Im vergangenen Jahr war die Gütersloher Tourenfahrt des RSV Gütersloh mit 1.040 Startern die größte RTF in Ostwestfalen-Lippe. „Die Stimmung unter den Tourenfahrern ist in diesem Jahr gut, obwohl wir bei jeder RTF nass geworden sind und die Starterfelder waren auch immer gut gefüllt“, hat Wecek bei seinen 18 RTF- und CTF-Teilnahmen in diesem Jahr trotz unbeständigem Wetter bereits einen konstanten Teilnehmerkreis ausgemacht. Den hofft Wecek auch in Gütersloh begrüßen zu können und dann liebäugelt der Oelder natürlich mit den vielen Hobby- und Trimmfahrern aus dem Bereich der Radsportler, Triathleten und Jogger.

„Die Touren sind unverändert, keine Baustellen und alle Genehmigungen liegen vor“, hatte Wecek im Vorfeld keine schweren Hürden zu nehmen. Am Veranstaltungstag kann der Breitensportwart des RSV Gütersloh wieder auf mehr als 25 Helfer aus der immer größer werdenden Breitensportabteilung zurückgreifen. Erfreut ist Wecek auch über die Tatsache, allen Teilnehmern anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle Touren anbieten zu können. Während sich die beiden kürzeren Strecken von 45 km und 78 km wegen ihres flachen Streckenverlaufs für Sternfahrer und Einsteiger eignen, führen die beiden langen Touren von 118 km und 156 km ab der Wewelsburg mit zahlreichen Höhenmetern bis ins Sauerland. Mit 1.070 Höhenmetern ist die lange Schleife nur etwas für geübte Radsportler. Für ausreichend Verpflegung während der Tour sorgen die Helfer des RSV Gütersloh an den zahlreichen Kontrollstellen. Als besonderen Service richten die Gütersloher in diesem Jahr einen Fotoservice ein. Die Touren sind wie in den Vorjahren auch GPS-fährig und stehen zum Download auf der Homepage des RSV Gütersloh bereit. Start und Ziel ist an den kaufmännischen Berufsschulen in der Wiesenstraße in Gütersloh. Teilnehmer können sich zwischen acht und zehn Uhr auf die vier Touren begeben.