Kontakt Impressum Datenschutz    -   Freitag, der 07.10.2022

Unsere Veranstaltungen:


13.09.2008

David Dudek und Jens Hinder Deutsche Meister!!!

Gütersloh (man). Mit Jens Hinder und David Dudek verfügt der RSV Gütersloh seit Sonntag nachmittag über zwei Deutsche Meister im Einer Straßenfahren. Dudek (AWD) sicherte sich zum ersten Mal in Puhlheim den Titel in der Berufsgruppe der Finanzdienstleister und Jens Hinder verdeidigte bei den Ärzten erfolgreich seinen Deutschen Meistertitel. Für den 40-jährigen Arzt der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf war es bereits der fünfte Titelgewinn.

Auf dem relativ flachen, aber windanfälligen Kurs in Puhlheim setzte David Dudek nach vier von zehn Runden (61 km) dem Hessenmeister und DM-Vierten im Querfeldeinsport, Sascha Wagner nach. Wenig später schloss Jens Hinder mit dem mehrmaligen Deutschen Seniorenmeister Jürgen Sopp auf und fünf weitere Fahrer folgten, so dass sich eine neunköpfige Spitzengruppe bildete. Während die Spitzengruppe gut harmonierte und den Vorsprung schnell bis auf drei Minuten ausbaute, verschleppte Dudeks Teamkollege Sebastian Ventker im Hauptfeld das Tempo. Ein Kilometer vor dem Ziel zog Hinder für seinen Vereinskollegen Dudek den Sprint an und Jürgen Sopp verlängerte auf der ansteigenden Zielgeraden. „Jürgen und ich konnten locker anfahren, weil wir in unserer Berufsgruppe die einzigen waren und damit klar war, dass wir Deutscher Meister werden“, erklärte Hinder, der am Wochenende bei den Weltmeisterschaften der Ärzte im belgischen Maastricht erneut auf Titeljagd geht. Bereits vor vier Jahren war der Rennfahrer und Team-Arzt des RSV Gütersloh Weltmeister der Ärzte. „Die Form stimmt und der wellige Kurs in Belgien müsste mir entgegenkommen“, gibt sich Hinder selbstbewusst.