Kontakt Impressum Datenschutz    -   Freitag, der 07.10.2022

Unsere Veranstaltungen:


23.06.2008

Stefan Wittwer 4. beim „Grand Prix International“ in Paris

Gütersloh (man). Der Stukenbrocker Stefan Wittwer (RSV Gütersloh) hat beim Steher-Radrennen „Grand Prix International de Vitesse“ in Paris nach zwei Vor- und drei Finalläufen den dritten Platz knapp verpasst und musste sich im Feld der 18 Teilnehmer mit dem vierten Platz begnügen. „Dass ich nur die Holzmedaille gewonnen habe war schade, aber die Stimmung in Paris war genial. Da waren mindesten vier bis fünftausend Zuschauer auf der Radrennbahn“, freute sich Wittwer über das tolle Erlebnis. Das gute Abschneiden des Stukenbrocker Radrennfahrers im Dress des RSV Gütersloh blieb den französischen Rennveranstaltern nicht verborgen. „Wir haben bereits die nächste Einladung für ein Steherrennen am 21. Juni in Commentry erhalten“, so Wittwer. In Paris qualifizierte sich der Rennfahrer des RSV Gütersloh mit einem zweiten und einem dritten Platz für die drei Finalläufe, die jeweils über 30 km gefahren wurden. In den Endläufen fuhr Wittwer zweimal mit Schrittmacher Carsten Kirchner auf den vierten und einmal auf den fünften Platz.